Der Japanische Garten – Osten trifft Westen in Hasselt

Japanischer Garten Hasselt © Toerisme Limburg

Nichts wie hin und einen tollen Spätsommertag einmal etwas anders erleben….

Der Japanische Garten in Hasselt ist mit 2,5 Hektar der Größte seines Gleichen in Europa. Er ist einem traditionellen Garten aus dem 17. Jahrhundert nachempfunden und spiegelt eine indealisierte japanische Landschaft wieder. Die von euch, die im Japanischen Garten verweilen und Ruhe finden, öffnen sich für eine andere Kultur und tauchen in einen stimmungsvollen Rausch, der die Sinne verzaubert.

 

 

Der Garten ist in drei verschiedene Zonen unterteilt:

  • ein Übergangsgebiet zwischen dem im westlichen Stil angelegten Kapermolenpark
  • dem zentralen Garten mit Zeremonienhaus, Teehaus, plätschernden Wasserpartien und stilvoller Bepflanzung
  • einer Kirschbaumanlage mit über 250 japanischen Kirschbäumen

Gut zu wissen:

Japanischer Garten Hasselt © Toerisme Limburg

Öffnungszeiten: 1. April – 31. Oktober

Eintrittspreise: € 5,00 (€ 4,00 – Senioren & Gruppen)

Kontakt: Toerisme Hasselt, Lombaardstraat 3, 3500 Hasselt, Belgien; Tel.: +32 11 23 95 40; Fax: +32 11 22 50 23; E-Mail: toerisme@hasselt.be

Weitere Informationen zu der niederländischen und belgischen Region Limburg erhaltet ihr auch unter www.limburg-tourismus.de

Comments
2 Responses to “Der Japanische Garten – Osten trifft Westen in Hasselt”
  1. Sascha sagt:

    Nette Hinweise! Ich werde mich damit mal genauer auseinander setzen! Warte auf die naechsten Posts!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: