Wandern und genießen in Limburg

© Petra Lenssen

Liebe Limburg-Fans,

in Limburg lässt es sich herrlich wandern. Hier locken unter anderem Naturschutzgebiete und tolle Landschaften. Der flache Norden und die Mitte Limburgs locken mit abwechslungsreichen Touren durch Wälder, Wanderdünen, Äcker, Bachtäler und entlang der Maas und der Maas-Seen; das Hügelland im Süden verführt mit saftig grünen Wiesen, Obstanbaugebieten und zahlreichen Flüssen wie der Geul, der Gulp und dem Eyserbeek zu entspannten Streifzügen durch eine bezaubernde Landschaft.

Tiefe Wälder, Heide, Moor und Dünen – die Nationalparks Limburgs

© Tourismusbüro Limburg

© Tourismusbüro Limburg

Mit den Nationalparks De Groote Peel, De Maasduinen und De Meinweg verfügt Limburg über drei Naturschutzgebiete von internationalem Format, die mit ihren einzigartigen Landschaftsformationen Wanderer und Naturfreunde in ihren Bann ziehen. Der Nationalpark De Groote Peel fasziniert mit der Ursprünglichkeit und Vielfalt seiner Auen-, Heide- und Moorlandschaften, mit weiten Wäldern, verwunschenen Teichen und stillen Seen. Früher wurde hier Torf gestochen, heute finden Wanderer und Radfahrer im Groote Peel eine Vielzahl interessanter Routen und Wege, welche die Vielfalt und die Geheimnisse dieser Landschaften erschließen. Der Nationalpark De Maasduinen verdankt seinen Namen den hufeisenförmigen Paraboldünen, die hier vor etwa 10.000 Jahren, am Ende der letzten Eiszeit, entstanden sind. Geformt durch Wasser, Wind  und den Eingriffen des Menschen, lässt sich das Gebiet der Maasduinen heute auf zahlreichen kurzen und langen Wander- und Radwegen erkunden, von denen einige sogar rollstuhlgeeignet sind. De Meinweg stellt eine Terrassenlandschaft dar, die mit Wäldern, Mooren, Heiden und Bachtälern für abwechslungsreiche Landschaftsbilder sorgen.  Auch hier führen verschiedene Wanderwege durch den Nationalpark, auf denen unter anderem die Spuren der Vergangenheit entdeckt werden können. Ein barrierefreier Familienweg sorgt für ein uneingeschränktes Naturerlebnis.

Durch das sanfte Hügelland des Südens

Hügeliger und sanfter präsentiert sich die Landschaft in Zuid-Limburg, beispielsweise in der Brunssumer Heide. Dieses schöne Naturschutzgebiet mit einer Fläche von 600 Hektar begeistert auch ganzjährig mit seiner abwechslungsreichen Landschaft, in der Wald, Sumpfgebiete, ausgedehnte Sandflächen und das Quellgebiet des Rode Beek sich zu einem reizvollen Mosaik zusammenfügen. Das einstmals durch industrielle Ausbeutung der Kohleminen stark angegriffene und verschmutzte Gebiet ist heute wieder eine blühende Naturlandschaft mit vielen touristischen Attraktionen.

Weitere Informationen zu der Region Limburg findet ihr unter www.limburg-tourismus.de und natürlich hier im Blog. Wer regelmäßig auf dem Laufenden bleiben möchte, folgt einfach unserer Fanseite bei Facebook facebook.com/limburg.tourismus. Weitere Informationen sowie Prospekt- und Kartenmaterial erhaltet ihr direkt bei uns über relax@limburg-tourismus.de oder telefonisch unter 0221- 949 9201.

Wir wünschen euch viel Spaß in Limburg!

Euer Limburg-Team!

 P.S.: Jetzt bei unserem neuen Limburg Selfie-Gewinnspiel mitmachen und tolle Preise in Limburg gewinnen! Mehr Informationen zum Gewinnspiel: www.limburgtourismus.de/gewinnspiel

Kennt ihr schon unseren Limburg Newsletter? Alle 3 Monate versenden wir diesen mit aktuellen Informationen rund um Limburg: Events, Rad- und Wanderrouten, neue Produkte & mehr! Jetzt anmelden unter www.limburgtourismus.de/newsletter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: