Orlando Festival 2015 in der Abtei Rodluc

© Orlando Festival

Liebe Limburg-Fans,

das Orlando Festival ist das älteste Kammermusikfestival in den Niederlanden und seit Jahren ein fester Begriff in der Musikszene. Durch das besondere Konzept des Festivals, das hohe Niveau der internationalen Ensembles und Musiker, die schöne Location und das abwechslungsreiche Programm bleibt das Festival für viele einzigartig und attraktiv. 2015 ist zum ersten Mal auch das deutsche Schumann Quartett dabei, welches am Freitag, den 21. August die Konzerte eröffnet.

Schon seit 1982 treffen sich Kammermusikliebhaber aus der ganzen Welt in der Abtei Rolduc, welche im 16. Jahrhundert errichtet wurde (Kerkrade, Zuid-Limburg). Dort werden den ganzen Tag über öffentliche Unterrichtsstunden angeboten; sowohl für die talentiertesten, jungen und professionellen Ensembles als auch für enthusiastische und interessierte Amateurgruppen. Außerdem gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal die Möglichkeit auch individorlandouelle Unterrischtsstunden zu bekommen. Eine der charmantesten Seiten des Festivals ist die Mischung aus jungen Studenten und erfahrenen Amateuren, aus angehenden professionellen Ensembles und aus Wettbewerbsgewinnern der Meisterklasse.

Zusätzlich zu den Konzerten und Unterrichtsstunden findet zwischen dem 20. und 22. August ein Wettbewerb für Pianotrios statt. Besucht auch den Wettbewerb und lasst euch vom hohen Niveau der teilnehmenden Trios überraschen.

Ihr könnt am Orlando Festival als Amateurmusiker mit einem eigenen Ensemble oder als Besucher teilnehmen. Das Festival bietet euch einen einzigartigen Musikurlaub in der prächtigen Umgebung Zuid-Limburgs, wo Liebhaber in die Welt der Kammermusik eintauchen können. Genießt Piano & Gesang der Meisterklasse mit der Sopranistin Miranda van Kralingen und dem Pianisten Stefan Veselka und lasst euch von der Meisterklasse der Streichquartette inspirieren (Meisterklassendozent Rainer Schmidt). Jeden Tag gibt es Konzerte auf Rolduc, zum einen von professionellen Musikern, zum anderen von jungen Talenten. Die Abendkonzerte finden u.a. im Theater Heerlen, in Aachen und auf weiteren schönen Bühnen in Zuid-Limburg statt und beginnen jeweils um 20 Uhr. Am Abend kann man sich nach den Konzerten in der Bar „de verloren zoon“ in den Gewölben von Rolduc zusammen mit den Musikern und anderen Teilnehmern bei einem Getränk über die musikalischen Erfahrungen und Eindrücke des Tages austauschen.

Weitere Informationen zu der Region Limburg findet ihr unter www.limburg-tourismus.de und natürlich hier im Blog. Wer regelmäßig auf dem Laufenden bleiben möchte, folgt einfach unserer Fanseite bei Facebook facebook.com/limburg.tourismus. Weitere Informationen sowie Prospekt- und Kartenmaterial erhaltet ihr direkt bei uns über relax@limburg-tourismus.de oder telefonisch unter 0221- 949 9201.

Wir wünschen euch viel Spaß in Limburg!

Euer Limburg-Team!

P.S.: Jetzt bei unserem neuen Limburg Selfie-Gewinnspiel mitmachen und tolle Preise in Limburg gewinnen! Mehr Informationen zum Gewinnspiel: http://limburgtourismus.de/gewinnspiel

Kennt ihr schon unseren Limburg Newsletter? Alle 3 Monate versenden wir diesen mit aktuellen Informationen rund um Limburg: Events, Rad- und Wanderrouten, neue Produkte & mehr! Jetzt anmelden unter www.limburgtourismus.de/newsletter.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: