Orlando Festival – 31. Kammermusikfestival in Zuid-Limburg/ Kerkrade – 10. bis 19. August

Bald ist es wieder soweit. Von Freitag,  dem 10.08., bis Sonntag,  dem 19.08., versammeln sich wieder renommierte Musiker und die, die es noch werden wollen aus vielen verschiedenen Ländern in Kerkrade und Heerlen beim Orlando Festival. Das Festival findet bereits seit über 30 Jahren jährlich statt und hat viele Fans, die sich schon sehr auf die tolle musikalische Unterhaltung in einer einzigartigen Atmosphäre freuen. Das Außergewöhnliche an diesem Festival  ist, dass Amateurmusiker die seltene Gelegenheit haben, von einem renommierten Musiker unterrichtet zu werden und so wichtige Tipps für den eigenen Weg zum großen Auftritt erhalten. Am Abend lassen sich dann die erstklassigen musikalischen Darbietungen der Lehrer bei einem Gläschen Wein in dem alten Gemäuer der ehemaligen Abtei Rolduc in Kerkrade oder an anderen Spielorten wunderbar genießen.  

Um die Vorfreude zu steigern, verlost das Tourismusbüro Limburg diese Woche auf der Facebook Fanseite zwei Eintrittskarten für ein Konzert nach Wahl beim Orlando Festival inklusive Hotelübernachtung.

© London Brass

Los geht’s am 10. August mit dem Eröffnungskonzert um 20 Uhr im Theater Heerlen. Bis zum Abschlusskonzert am 18. August wird es dann ein buntes Angebot geben mit bekannten Namen wie:

Das gesamte Konzertprogramm und weitere Informationen rund um das Orlando Festival  und seine Spielorte findet ihr unter www.orlandofestival.nl/de

Neben den vielen Konzerten gibt es am Montag, den 13. August einen englischsprachigen Vortrag zum Thema ‚Gehirn und Musik‘ in der Abtei Rolduc. Referent ist der Neurowissenschaftler Alexander Brandmeyer.

Der Vortrag beschreibt die Entwicklung unseres Gehirns vom ersten Moment, in dem wir Töne hören, bis zum Alter. Die Forschung zum Erleben von Musik kann uns Einsichten in die Funktionsweise unseres Gehirns liefern, denn Musik spielt in unserem Leben eine bedeutende Rolle.

Dr. Alexander Brandmeyer ist Neurowissenschaftler am Donders Institut für Gehirn, Kognition und Verhalten. Er promovierte an der Radboud Universität Nimwegen auf dem Gebiet der Wahrnehmung von Musik und Sprache und untersucht unter anderem die neurophysiologischen Mechanismen musikalischen und sprachlichen (Fach-)Wissens.

Veranstaltungsort ist die Abtei Rolduc in Kerkrade, der Vortrag beginnt um 13:45 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitergehende, touristische Informationen zu der niederländischen Provinz Limburg findet ihr unter www.limburg-tourismus.de!

Und nicht vergessen: Noch schnell beim Gewinnspiel auf der Facebook Fanseite mitmachen und gewinnen. Wir drücken die Daumen und wünschen einen unvergesslichen Besuch beim Orlando Festival!

Euer Limburg Team

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: