Ausstellung SAGALASSOS, CITY OF DREAMS 29. OKTOBER 2011 – 17. JUNI 2012 im Gallo-Römischen Museum in Tongeren

Hoch in den Bergen, im Süden der Türkei, prunkt die monumentale Stadt der Antike, Sagalassos. Tempel, Plätze, Brunnen und kolossale Statuen von Kaisern und Götter sind der steingewordene Ausdruck der Träume der Elite. Bis zum zerstörerischen Erdbeben im frühen 7. Jahrhundert n. Chr. Ein Schlag, von dem Sagalassos sich nie mehr erholen wird. Die Stadt wird nach und nach von ihren Einwohnern verlassen und schließlich versinkt sie im Dunkel des Vergessens.

Aber heute steht Sagalassos abermals – und mehr als je zuvor – im Mittelpunkt des Interesses. Während einer Sonderausstellung, die verflogene Träume zu neuem Leben erweckt. Mit einer Mega-Projektion nie gesehener Bilder von der Ausgrabungsstätte. Mit 238 Spitzenexponaten, die die Türkei zum ersten Mal verlassen dürfen. Und einer dramatischen Szenografie des Opernregisseurs Guy Joosten, der die Ausstellungsbesucher in unbekannte Erfahrungswelten entführt.

Teilen Sie diesen Traum mit uns. Besuchen Sie „Sagalassos, City of Dreams“. Vom 29. Oktober 2011 bis zum 17. Juni 2012 im Gallo-Römischen Museum von Tongern.

Weitere Informationen zur Ausstellung Sagalassos, City of Dreams.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: