Sandskulpturen-Festival auf Kasteel Hoensbroek

Auch in diesem Jahr organisiert das Kasteel Hoensbroek für euch wieder das größte historische Sandskulpturen-Festival der Niederlande. Vom 2. Juli bis einschließlich 6. November habt ihr somit die Möglichkeit, z.B. Teile der Artus-Sage zu bewundern oder euch einen (Sand-) Nachbau der berühmten Gaudí Kathedrale „Sagrada Familia“ aus Barcelona anzuschauen.

Sandskulpturen-Festival Kasteel Hoensbroek © VVV Zuid-Limburg

Sandskulpturen-Festival Kasteel Hoensbroek © VVV Zuid-Limburg

Die spektakulären Sandskulpturen finden in diesem Jahr auf einer weitaus größeren Ausstellungsfläche als im letzten Jahr auf den Schlosswiesen des Kasteels platz und auch die Menge an Sand hat, im Vergleich zum Vorjahr, deutlich zugenommen . Insgesamt werden die Sand-Künstler aus dem In- und Ausland rund acht Millionen Kilogramm Sand in faccettenreiche Skulpturen verwandeln. Zu sehen gibt es, neben der Geschichte des Musketiers d’Artagnan und den Sagen von König Artus, ein Gladiatorengefecht im Kolosseum, Julius Caesar sowie Bauwerke wie den Kölner Dom oder den Eifelturm.

Selbstverständlich könnt ihr (wenn ihr schon einmal da seid) das Kasteel Hoensbroek selbst besuchen und euch an einer der größten Burgen der Niederlande erfreuen. 🙂

Hier noch mal das Wichtigste auf einen Blick:

Wann?: 2. Juli – 6. November 2011, täglich von 11 bis 17:30 Uhr geöffnet.

Wo?: Auf dem Gelände des Kasteel Hoensbroek, Klinkertstraat 118, Hoensbroek, Niederlande.

Kontakt: Mehr Informationen erhaltet ihr unter: 00 31 – 45 – 522 72 72 oder auf der Website www.kasteelhoensbroek.de.

Eine Vielzahl an weiteren Informationen zur Niederländischen und Belgischen Region Limburg, mit tollen Tipps zu verschiedenen Themen findet ihr auf unserer Website http://www.limburg-tourismus.de

Comments
One Response to “Sandskulpturen-Festival auf Kasteel Hoensbroek”
Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] Aufgrund der kriegerischen Vergangenheit hat Zuid-Limburg wahrscheinlich die größte Schlossdichte der Niederlande. Viele dieser einzigartigen Bauwerke, die eine Periode vom frühen Mittelalter bis hin zum Beginn des 20. Jahrhunderts abdecken, sind zu besichtigen und/oder organisieren tolle Events. Das Schloss Hoensbroek ist eines der schönsten und größten Schlösser in den Niederlanden, wovon der älteste Teil aus dem Jahr 1250 stammt. Das Schloss ist beinahe täglich zu besichtigen und organisiert in 2011 u.a. zum zweiten Mal das Sandskulpturenfestival. […]



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: